Restaurant Walhalla
Dortustraße 5
14467 Potsdam
Tel.: +49 (0)331 7 48 16 78
Email:
Restaurant Walhalla
 
Öffnungszeiten
Montag - Samstag:
12:00 Uhr - Open End
Sonntag:
10:00 Uhr - Open End
 
Schriftgröße ändern: normal groß größer
 
 
 

Geschichte des Hauses


Das Haus wurde 1738 in der damals benannten Waisenstraße erbaut.
Es hatte viele Besitzer, die es auf verschiedenste Art und Weise nutzten.
Im Jahr 1875 erkannte eine kluge Witwe namens Berggre´n,
dass sich das Haus durch seine zentrale Lage hervorragend als Gasthaus
eignet.
Das sollte sich in Zukunft weitesgehend auch nicht mehr ändern.


1910 erwarb die Familie Rosenberger das Haus. Sie verlieh ihm den Namen,
den es auch heute wieder trägt: Varieté Walhalla.
Es blieb viele Generationen im Familienbesitz.
In den 20ger Jahren erlebte das barocke Denkmal seine Blütezeit als
Varieté und Kleinkunstbühne. Hier traten unter anderem Charlie Chaplin,
Enrico Caruso, Richard Tauber und Trude Hesterberg auf.
Später wurde es dann auch noch mal zum Residenz- Kabarett umbenannt.
Bis dahin wurden am Haus zahlreiche Umbauarbeiten und Fassadenveränderungen
vorgenommen.
Nach Angaben des Potsdam Museums wurde das Haus nach 1945 für kurze Zeit
als Casino und Versammlungsraum der Roten Armee genutzt.
In der ehemaligen DDR verkam es zum Lagerhaus und wurde dem stetigen
Verfall preisgegeben.
Der Potsdamer Verein ARGUS übernahm 1989 erste Sicherungsmaßnahmen
an dem Haus und legte die historische Fassadenbeschriftung frei.
In den 90ger Jahren ( 1997 ) war das Haus von Hausbesetzern bewohnt.
Ab dem Frühjahr 2001 bis Oktober 2005 sanierte das Projekt „ Maulwurf „
mit viel Liebe zum Detail und unter Auflagen des Denkmalschutzes
das Haus in der Dortustraße 5.
Danach wurde es wieder als Restaurant und Varieté genutzt.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.